Entdecken Sie die Gegend

Die Gärten von Rom

Lieben Sie Spaziergänge im Grünen? Dann sollten Sie wissen, dass die Parks und Gärten von Rom nicht nur weitläufige Wiesenflächen und Alleen bieten, sondern auch alte Denkmäler und Brunnen beherbergen, die Sie auf Ihren Spaziergängen entdecken können. Die sogenannten „Villen“ von Rom sind im Sommer einen Besuch wert. Hier ein paar Tipps für Ihre Spaziergänge.



Villa Borghese

Die Villa Borghese ist einer der zentralsten Parks der Stadt mit neun Eingängen, darunter der monumentale Eingang an der Piazzale Flaminio (neben der Piazza del Popolo). Die Terrazza del Pincio gehört zum Park und bietet einen wunderschönen Panoramablick auf die Altstadt. Wenn Sie hier sind, sollten Sie auch der Galleria Borghese, einem der schönsten Museen der Stadt, einen Besuch abstatten und eine Bootsfahrt am Teich unternehmen.


Villa Doria Pamphili

Einst das Landgut der gleichnamigen römischen Adelsfamilie, ist es heute die größte Villa der Stadt mit Wiesen, Wäldern und schönen Brunnen. Erkunden Sie den geheimen Garten und den Fontana del Cupido, also den Armorbrunnen!


Villa Torlonia

Dieser Park ist ein kleiner Schatz im Stadtviertel Nomentano. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zählen die berühmte Casina delle Civette, das Casino Nobile und das Casino dei Principi.


Villa Ada

Wenn Ihnen Parks mit wilder Natur gefallen, werden Sie die Villa Ada lieben. Obwohl es sich um den drittgrößten Park Roms handelt, ist er Teil der Innenstadt in der Nähe der Via Salaria, einer der historisch bedeutendsten Handelsstraßen. Erkunden Sie das Hauptgebäude, die Villa Reale, die heute Sitz des ägyptischen Konsulats ist.


Giardino degli Aranci

Hierbei handelt es sich um einen romantischen Garten, der bei den Römern sehr beliebt und nach seinen zahlreichen Orangenbäumen benannt ist. Neben seiner magischen Atmosphäre bietet der Giardino degli Aranci auch einen atemberaubenden Blick auf die Innenstadt, insbesondere den Circus Maximus und Trastevere.


Villa Sciarra

Die Villa Sciarra mit ihren zahlreichen motivüberladenen Springbrunnen befindet sich zwischen Trastevere und Monteverde und war einst im Besitz der gleichnamigen päpstlichen Adelsfamilie. Sehenswert sind hier das Casino Barberini und die Esedra Arborea.


Villa Celimontana

Diese Villa liegt nicht weit vom Kolosseum entfernt und lädt zu einem angenehmen erfrischenden Spaziergang zwischen Brunnen, Statuen und alten Obelisken ein.


Ähnliche Entdeckungen | Entdecken Sie die Gegend