Entdecken Sie die Gegend

Die schönsten Seen im Latium

Die Landschaft Roms und des Latiums ist nicht nur wunderschön, sondern beherbergt auch zahlreiche traumhafte Seen, die erkundet werden wollen. Freuen Sie sich auf einen Spaziergang am Seeufer, besuchen Sie die kleinen Ortschaften und probieren Sie regionale Gerichte mit Blick aufs Wasser. Im Latium finden sich fünf große Seen, drei im Norden und zwei im Süden der Hauptstadt. Sehen wir sie uns nun ein bisschen genauer an.



Lago di Bracciano

Der wahrscheinlich berühmteste See im Latium ist der Lago di Bracciano, der sich in einer Senke vulkanischen Ursprungs gebildet hat und von den Sabatiner Bergen umgeben ist. Die wichtigsten Städte am See sind Bracciano, Anguillara Sabazia und Trevignano Romano. Nach einem Besuch des Castello Orsini-Odescalchi sollten Sie der regionalen Kulinarik in einer der Trattorien von Trevignano oder Bracciano frönen.


Lago di Vico

Etwas weiter von Rom entfernt liegt der Lago di Vico in der Provinz Viterbo. Dieser See ist besonders und einzigartig, da er in einem Naturschutzgebiet liegt und gleichzeitig der höchste See Italiens ist. An den Ufern des Sees erwarten Sie Ronciglione, Caprarola und San Martino al Cimino.


Lago di Bolsena

Das ist der am weitesten von Rom entfernte See, der jedoch nicht weniger sehenswert ist. Auch er ist vulkanischen Ursprungs und hat zwei Inseln, Bisentina und Martana. Die Natur rund um diesen See ist größtenteils unberührt und voller interessanter Tier- und Pflanzenarten. Wir empfehlen einen Besuch in Bolsena, Marta und Val del Lago.


Lago Albano

Der auch als Lago di Castel Gandolfo bekannte See liegt 25 Kilometer südlich von Rom und ist der tiefste Vulkansee Italiens. Seine Ufer beherbergen einige interessante archäologische Stätten, wie das Villaggio delle Macine und das dorische und bergantinische Nymphäum.


Lago di Nemi

Wie auch der Lago Albano liegt der Lago di Nemi inmitten des Naturparks der Castelli Romani. Nach einem erfrischenden Besuch in diesem Becken, sollten Sie bis zu den Ortschaften der Castelli
fahren, um in Ariccia oder Frascati einige regionale Gerichte – allen voran die Porchetta – zu probieren.


Ähnliche Entdeckungen | Entdecken Sie die Gegend